Ferrari 458 Liberty Walk

Ein Ferrari an sich, ist immer schon ein Auto gewesen, bei dem man sich nie sicher sein konnte, warum die Leute einem nun hinterher schauen. Aus Begeisterung? Neid? Oder Mitleid für den vermutlich vorhandenen Micro Penis. Letzteres erschließt sich natürlich nur der Logik eines Normalos, jener welcher mit unserer Begeisterung für Sound und Beschleunigung sowie aussergewöhnlicher Formgebung nichts anfangen kann.

Wenn der Ferrari 458 aber schon nichts ist, dann sollten wir von dem Ferrari 458 Liberty Walk gar nicht erst reden. Das führt zu völligem Unverständnis bis hin zur logischen Überforderung: so klein kann ein Penis nämlich gar nicht sein, dass man so etwas wie einen Liberty Walk unbedingt bräuchte.

Warum man jetzt unbedingt noch Verbreiterungen „ranspaxen“ muss, entzieht sich selbst meiner Kenntnis, denn auch ohne es je selbst überprüft zu haben, bin ich mir sicher, besser bzw. schneller wir der Ferrari 458 Liberty Walk dadurch nicht.

Wie man der Aufschrift im Video aber entnehmen kann, geht es bei dem JP Performance Ferrari 458 Liberty Walk uach mehr darum „unique“ zu sein. Und wenn wir ehrlich sind, ist dieser Ferrari 458 das ganz zweifellos. Der originale V8 wir gepaart mit einem Luftfahrwerk von AccuAir, richtig tief geschüsselten Schlappen und und einer Abrisskante, so wie einem Diffusor am Heck, bei dem einem die Spucke weg bleibt. JP Performance hat hier offensichtlich grandiose Arbeitet geleistet, keine Angst die Schrauben soll man ruhig sehen, das ist kein Pfusch.

Wenn euch jetzt schon einer Abgeht, aber beim Blick in den Geldbeutel seht, es reicht gerade mal so für einen normalen Ferrari 458, dann bleibt euch noch dieses schicke Modell:

Bild

Liberty Walk Ferrari 458 1:18 GT Spirit

Die Firma GT-Spirits hat ein wundreschönes Modell im Maßstab 1:18 rausgehauen, welches seinesgleichen sucht. Wieviele es davon gibt bzw. wie oft sowas zur Auktion kommt, kann ich euch nicht sagen, aber hier habt ihr die Chance auf ebay einen zu ergattern:

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen