Lancia Flavia 2000 LX Limousine – Die Abholung des Italo Garagenfunds Teil 1
Flavia und Bertone - Italo Garagenfund

Lancia Flavia 2000 LX Limousine – Die Abholung des Italo Garagenfunds Teil 1

Unverhofft kommt oft. In diesem Fall sogar zweimal und dann in Form von Autos, die ich eigentlich so gar nicht auf dem Schirm hatte. Einen Lancia Flavia 2000 LX Limousine und eine Alfa Romeo Giulia GTV 2000 Bertone. Den Bertone hatte ich vorher schonmal gesehen bzw. bewusst wahrgenommen, aber von der Existenz einer Flavia Limousine hatte ich keine Ahnung.

Wie kam ich also zu diesen Italo-Rennern?

Über Patrick und einen weiteren Kollegen erfuhr ich von dem Angebot der Autos, die offensichtlich wohl nur deshalb noch zu haben waren, weil der wirklich wunderschöne Alfa Romeo Bertone nur, aber wirklich ausschließlich im Paket mit dem Flavia zu verkaufen war. Wir fuhren also hin und schauten uns die Autos an, welche in der MehrMarkenWerkstatt im Stuttgarer Westen gelagert waren. Ja, beide brauchen liebe, beide laufen derzeit nicht und beide hatten eine dicke Schicht Staub drauf. Aber das ist letztlich erstmal nicht dass worauf es ankommt. Es kommt auf die inneren Werte an.



Werbung zum Thema Lancia


Und der Zustand? Wie war der Zustand?

Und genau darum geht es ja letztlich bei Oldtimern, um den Zustand. Und der Zustand war besser, als der Preis vermuten lies. Der Lancia Flavia 2000 LX lief zwar nicht, ebenso wenig wie die Alfa Romeo Giulia GTV, aber aus sicherer Quelle eines Mechanikers der bereits an den Autos gearbeitet hatte im Laufe der Jahre wussten wir, dass beim Lancia das Problem der gammelige Tank war (daher auch der Kanister vorn im Grill) und beim Alfa einfach nur sicherheitshalber eine Überprüfung des Motors durchzuführen war, bevor man ihn starten konnte. Wie bereits erwähnt waren beide staubig und dreckig und während beim Alfa etwas mehr Arbeit zu machen ist, worauf ich in dem entsprechenden Beitrag zur Abholung des Bertone dann genauer eingehen werde, war der Lancia Flavia 2000 LX eine echte Perle unterm Dreck. Der Lack war in gutem Zustand. Die Chromteile durchaus ansehnlich und die Karosserie schein ungeschweißt. Wenn man in den Innenraum blickt, so findet man hellen Stoff vor der nicht gerissen oder verschmutzt ist. Der Dachhimmel hängt nicht herunter.



Und was hast du nun vor mit der Lancia Flavia Limousine?

Beide Autos sollen natürlich zurück in den Straßenverkehr und am Ende des Tages wäre es schön wenn ein bisschen Geld dran hängen bleibt. Aber hier geht es nun erstmal um den Lancia Flavia und der ist einfach so aussergewöhnlich und selten, dass sich die Frage stellet, wer oder was kauft so ein Auto?! Aber das werden wir sehen, wenn es soweit ist. Es sind günstige Oldtimer wenn man die Verkaufspreise anschaut. Irgendwo zwischen 4000 und 6000 Euro werden die Limousinen wohl verkauft. Ein Glück dass an unserem wenig dran ist um ihn wieder fahrbereit zu kriegen. Der Tank wird saniert, wir schauen nach den Bremsen, bereiten ihn etwas auf und werden TÜV samt H-Zulassung machen. Bis es hierzu Neuigkeiten gibt, werden aber noch ein paar tage ins Land gehen, da zuerst der berton dran ist. Dazu aber mehr im entsprechenden Beitrag…

Schreibe einen Kommentar