SCC500 dt. Meisterschaft der Supersportwagen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Events
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
Es ist schon wieder ein Jahr her und SCC500 geht in die nächste Runde, denn am 09.10. fährt die Königsklasse in Lahr wieder Kopf an Kopf über den Flugplatz in Lahr.
Wir konnten 2015 schon ein paar Aufnahmen machen und erhoffen uns an diesem Wochenende wieder krasse Aufnahmen von den Boliden bis zu 1000Nm.
​Vorab gibt es von uns noch einmal den Einblick auf die Strecke und einen Vorbericht zum Event.

Die eingetragene Marke Rolling50® ist ein Beschleunigungsvergleich zwischen 2 Fahrzeugen. Wie aus dem Namen hervorgeht, findet die eigentliche Beschleunigung erst ab einer Geschwindigkeit von 50 km/h statt, um vor allem bei hochwertigen Sport- und Supersportwagen sowie den höheren PS- bzw. Leistungsklassen das Material nicht unnötig zu belasten. Beschleunigt wird dann über eine Strecke von ca. 400 – 1000 Meter, je nach Veranstaltungsgelände. Video- und Kameraaufnahmen finden Sie in unserem Videokanal bei Youtube. Teilweise werden unsere Events auch durch die Medien unterstützt und von Fernsehsendern wie z.B. SPORT1 oder RTL2 (GRIP Das Motormagazin) begleitet.

Es wird aus dem Rollen ab 50km/h gestartet und der mit der schnellsten Zeit (abzüglich Differenz am Start) entscheidet den Lauf für sich.
Gestaffelt werden die Runden nach PS, diese werden in 100er Schritten ausgelegt, 300-400PS – 400 bis 500 usw.
Peter Klein hat das Rolling50 ins Leben gerufen um dieser Klasse auch mal die Option zu geben sich zu messen.
Mit Capristo im Rücken und seinem Magazin SCC500 stellt der Sportwagenfan einen unglaubliches Event auf die Beine, denn da kommen sehr schnell mal einige tausend PS auf den Asphalt.

Schreibe einen Kommentar